„Thieves Guild“ – das hält der dritte ESO-DLC bereit

Geschrieben von in News

11.03.2016

Nachdem im letzten Jahr mit Imperial City und Orsinium die ersten beiden DLCs für The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited erschienen sind und einige weitere angekündigt wurden, steht nun die nächste Spielerweiterung auf der Schwelle zu den Toren nach Tamriel:

Thieves Guild - dritter ESO-DLC

Thieves Guild wird Euch in eine Welt eintauchen lassen, in denen Gesetzlosigkeit, aber auch Ehre vorherrschen. Der neue DLC ist am 7. März für die PC-Version erschienen, Spieler der Xbox One- und Playstation 4-Versionen müssen sich noch bis zum 22. beziehungsweise 23. März gedulden.

Doch welche Features erwarten Euch in dem neuen Thieves Guild-DLC?
Nun, zuerst einmal dreht sich in der Spielerweiterung, die einem Wert von 2000 Kronen entspricht, alles um die Diebesgilde. Ihr könnt der Gilde beitreten, ihr zu altem Glanz zu verhelfen und das Leben eines Diebes mit all seinen Vorzügen genießen, denn solange Ihr Euch nicht erwischen lasst, gibt es so gut wie keine Nachteile, die ein Dieb hinnehmen müsste.

In dem folgenden Video fasst Creative Director Rich Lambert die Inhalte von Thieves Guild kurz zusammen:

Thieves Guild ist, wie auch die beiden anderen DLCs zuvor, Teil eines großen Gesamtpatches, den alle Spieler herunterladen. Inhaltlich wird ist dieses Update allerdings zweigeteilt.

Der Patch des Grundspiels

Der Patch für das Grundspiel ist kostenlos und nach der Installation des Gesamtpatches sofort nutzbar. Er beinhaltet unter anderem die folgenden Neuerungen:

  • Ein 64-Bit-Client für PC und Mac
  • Verbesserungen der Zusammenstellung von Gruppen und neue Anreize, sich über die Gruppensuche zusammenzuschließen. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, außerhalb der Gruppensuche mit Freunden und Gildenmitgliedern eine Gruppe zu bilden, und das unabhängig der Allianz!
  • Unzählige Änderungen der Spielbalance bezüglich Kampf und Spielwelt
  • Kampfereignisse (Scrolling Combat Text)
  • Verbesserungen und Aktualisierungen von Cyrodiil und den dazugehörigen Kampagnen
  • Die Möglichkeit, ab Veteranenrang 1 auf Inhalte anderer Allianzen zuzugreifen – und zwar in beliebiger Reihenfolge.
  • Priorisierung der Animationen im Kampfgeschehen
  • Verbesserte Gesichtsanimationen für den Mac-Client
  • Sechs neue Gegenstandssets, die ihr über die Ranglisten des Allianzkriegs und über die „Gerechter Lohn!“-Nachrichten erhalten könnt
  • Sechs neue Handwerksstile
    • Handwerksstile der drei Allianzen: In Kisten in Cyrodiil und der Kaiserstadt zu finden
    • Malacaths Kult: Belohnung aus täglichen Quests zu mächtigen Gegnern der offenen Welt in Orsinium
    • Seelenberaubte: Eine Belohnung für jene, die Cadwells Silber-Quest abgeschlossen haben (automatisch rückwirkend für jeden freigeschaltet, der diese Quest bereits abgeschlossen hat)
    • Trinimacs Kult: Belohnung aus täglichen Quests zu den offenen Verliesen in Orsinium

Thieves Guild - dritter ESO-DLC

Der DLC und sein Preis

Der DLC muss erst freigeschaltet werden. Um Thieves Guild freizuschalten müsst Ihr den DLC entweder für 2000 Kronen im Kronen-Shop ingame unter der „DLC“-Rubrik kaufen oder Ihr erhaltet automatisch Zugriff, vorausgesetzt Ihr habt die ESO-Plus Premiummitgliedschaft aktiv. Jedoch könnt Ihr in letzterem Fall nur für die Dauer der Mitgliedschaft auf den DLC zugreifen. Ist sie ausgelaufen, könnt Ihr zwar alle gesammelten Gegenstände und Errungenschaften behalten und nutzen, jedoch nicht mehr auf das Gebiet und die Quests zugreifen. Aber keine Angst, sobald Ihr den DLC kauft oder die Mitgliedschaft verlängert, könnt Ihr im DLC dort weitermachen, wo Ihr aufgehört habt.
Ist der DLC einmal freigeschaltet, erhaltet Ihr Zugang zu allen seinen Inhalten. Einen Überblick über den Inhalt des DLCs findet Ihr nachfolgend aufgelistet:

  • Das auf der südlichen Halbinsel Hammerfalls gelegene „Hews Fluch“ ist ein neues Gebiet für Helden jeder Stufe und beherbergt die Stadt prunkvolle „Abahs Landung“ mit dem Hauptquartier der Diebesgilde.
  • Schließt euch zum ersten Mal in ESO der berüchtigten Diebesgilde an.
  • Eine neue Prüfung für 12 Spieler: Der Schlund von Lorkhaj.
    • Die erste Prüfung in ESO, die im normalen sowie Veteranenmodus verfügbar ist und sich an die Stufe des Gruppenleiters anpasst.
    • Neue Gegenstände und Gegenstandssets, die ihr direkt in der Prüfung erbeuten, oder als Belohnung der Ranglisten erhalten könnt.
  • Eine neue Fertigkeitslinie mit passiven Fähigkeiten, exklusiv für Mitglieder der Diebesgilde.
  • Stunden voller neuer Geschichten und Quests, die euch zurück in eure Lieblingsgebiete aus Tamriel führen werden.
  • Ein neues System für Gaunereien, das unter anderem wiederholbare Aktivitäten, wie Beutezüge und Diebstahl, enthält:
    • Beutezüge: Findet Fa’ren-dar, einen knallharten Khajiit, der sich in einer abgelegenen Ecke des Nests, nahe der Kanalisation herumtreibt und für das Brett für Beutezüge verantwortlich ist.
      • Auf Beutezügen für die Diebesgilde müsst ihr schleichen, Fallen ausweichen und euch einen Weg durch spezielle instanziierte Beutezuggebiete bahnen, um an euren Preis zu gelangen – ihr erhaltet besondere Boni, wenn ihr Beutezüge unentdeckt und innerhalb der Zeitbeschränkung abschließt!
    • Aufträge zur Rückbeschaffung: Sucht Spencer Rye auf – einen modischen Bretonen und Betreiber des Bretts für Rückbeschaffungen, gleich außerhalb des Diebesnests.
      • Besiegt Gruppenanführer und schließt Verliese in Hews Fluch ab.
    • Gildenaufträge: Kari ist eine gewissenhafte Nord, die sich um die Finanzen der Gilde, sowie um Informationen und Gerüchte rund um das Auftragsbrett der Diebesgilde kümmert.
      • Reist durch ganz Tamriel und erledigt Aufträge für die Diebesgilde. Diese beinhalten Taschendiebstähle, das Knacken von Wertkassetten, die Rückbeschaffung „verlorener“ Gegenstände und vieles mehr.
  • Zwei neue offene Verliese: Bahrahas Düsternis und die Haizahngrotte, die euch neue Herausforderungen und Belohnungen bieten.
  • Zwei neue Anführer in der offenen Welt.
  • Mächtige neue Rüstungen, einzigartige Handwerksstile und andere, von der Diebesgilde inspirierte Belohnungen:
    • 4 neue Gegenstandssets aus der Prüfung Schlund von Lorkhaj oder als wöchentliche Belohnung der Ranglisten dieser Prüfung, die einzigartige PvE-Gruppenboni verleihen
    • 2 neue Sets in Hews Fluch
    • 3 neue Handwerksstile
  • Handwerksstil: Die Gesetzlosen
  • Gehilfen: Neue Begleiter, die euch zwar nicht im Kampf unterstützen, euch jedoch andere Dienstleistungen anbieten.
  • Brandneue Musik im Spiel, inspiriert von der Diebesgilde und der Region Hammerfall.

Im Übrigen wird der DLC im Kronen-Shop auch als Bundle angeboten. Das Thieves Guild-Sammlerpaket beinhaltet neben dem DLC auch ein Hammerfall-Kamel als neues exotisches Reittier, den glimmenden Drachenfrosch als feurigen Begleiter sowie fünf Schriftrollen des Lernensund kostet 4000 Kronen. Solltet Ihr zusätzlich zu dem DLC auch an den anderen genannten Sammlerstücken interessiert sein, lohnt sich der Kauf des Paketes bestimmt, denn Ihr spart 1500 Kronen im Vergleich zum Preis der einzelnen Gegenstände.

Thieves Guild - dritter ESO-DLC

Zusätzlich gibt es bis zum 14. März um 16 Uhr 40% Rabatt auf alle Kronen-Pakete. Jetzt wäre also DIE Gelegenheit, su günstig wie möglich in zusätzliche Spielinhalte zu investieren.

Loyalitätsbelohnungen

Ja, Ihr habt richtig gelesen: Es wird wieder Loyalitätsbelohnungen geben. Die beiden Begleiter sind mit Errungenschaften verbunden, die Ihr zusammen mit den DLCs erhaltet. Alle Spieler, die den Orsinium-DLC besitzen erhalten mit der Errungenschaft „Ein Geschenk aus Orsinium“ einen Echaletten-Begleiter. Besitzer des neuen Thieves Guild-DLCs erhalten mit der Errungenschaft „Die Ausbeute von Abahs Landung“ einen Schakal als neuen Begleiter.  Die Begleiter werden kontoweit Eurer Sammlung hinzugefügt. Um die Errungenschaft zu erhalten müsst Ihr den jeweiligen DLC entweder kaufen oder die ESO-Plus Premiummitgliedschaft aktiv haben. Sollte letztere auslaufen, behaltet Ihr trotzdem die Errungenschaft und damit auch die Begleiter.

 

So startet Ihr in Euer Abenteuer

Um nach Hews Fluch zu gelangen und somit direkt in die Geschichte des DLCs einzusteigen, müsst Ihr nur einen der Gesetzlosenunterschlüpfe in Tamriel besuchen und der Hochelfin Quen sprechen. Im Gesprächsverlauf ergibt sich dann alles weitere. Die Start-Quest mit dem Titel „Komplizen“ könnt Ihr auch über das Sammlungsmenü aktivieren. Als weitere Möglichkeit könnt Ihr die Wegschreine benutzen, um nach Hews Fluch zu reisen. Quen wird dann am Wegschrein von Abahs Landung darauf warten, die Quest zu starten.

Für weitere Informationen stehen die Leitfäden zum neuen DLC auf der offiziellen Website bereit:

Thieves Guild wurde für den PC veröffentlicht und natürlich ist damit auch die Zeit für ein neues Wallpaper mehr als reif. In der Wallpaper-Galerie findet Ihr neben den neu erschienenen Bildern auch alle älteren Wallpaper. Außerdem wurden neue Avatare in die Auswahl des offiziellen Forums aufgenommen.

Thieves Guild - dritter ESO-DLC Wallpaper

Fazit

Mit Thieves Guild zeigt das Entwicklerteam einmal mehr das hohe Qualitätsniveau, das bisher in allen erschienen DLCs steckt. Nach und nach werden in ESO immer mehr spielerische Lücken gefüllt. So passt dieser DLC hervorragend zum Rechtssystem, das im Mittelpunkt des sechsten großen Updates Anfang 2015 stand.
Der nächste DLC wird das Erlebnis der dunklen Seiten Eures Charakters in ESO noch weiter ausbauen, denn die nächste Gilde kündigt sich an: Die Dunkle Bruderschaft streckt Ihre Hand nach den Helden Tamriels aus!