Schaukasten des Kronen-Shops – Februar 2016

Geschrieben von in News

31.01.2016

Ein neuer Monat steht vor der Tür und auch im Februar wird es einige neue Angebote im Kronen-Shop geben. Neben einem neuen Kostüm, einem weiteren Bären-Reittier und zwei Ingame-Begleitern ist ein ganz besonderes Schwein mit dabei.

Psijik-Dominoschwein - Kronen-Shop

Das Psijik-Dominoschwein stammt von der Insel Artaeum und weist einen besonderen Umgang mit Magie auf, weshalb es von den mysteriösen Gelehrten des Psijik-Ordens besonders geschätzt wird.
Man geht davon aus, dass dieses Schwein überdurchschnittlich intelligent ist und es heißt, dass es sich an Magie erfreut, die in seiner Nähe gewirkt wird. Einen Abenteurer Tamriels wird es vermutlich zwischen 400 und 700 Kronen kosten, dieses Schwein auf seine Seite zu bringen – egal ob Magier oder nicht.

Der Fiendroth ist ein schwer gepanzerter und bewaffneter Käfer und kommt aus dem Reich des Vergessens, was ihn zu einem mächtigen aber auch abscheulichen Begleiter macht.

Fiendroth - Kronen-Shop

Das Dominoschwein und der Fiendroth werden ab dem 4. Februar für alle Spielversionen verfügbar sein.

Das Schwarzbärenjunge wird sich, wie die beiden bisher erschienenen Verwandten, freuen mit Schmetterlingen zu spielen und Euch folgen zu dürfen. Der Kostenpunkt für die Begleitung des niedlichen kleinen Bären liegt bei 400 Kronen.

Von dem Schwarzbären dürft Ihr Euch nicht nur begleiten lassen, er wird Euch sogar auf seinem breiten Rücken durch Tamriel tragen. Sein dunkles Fell, seine starken Pranken und das Geschick eines Jägers macht ihn zu einem hervorragenden Schlachtbär – vor allem bei Angriffen im Schutz der Dunkelheit.

Sowohl der Schwarzbär als auch das Schwarzbärenjunge werden jedoch nur vom 18. bis 22. Februar im Kronen-Shop verfügbar sein.

Ab dem 4. Februar werdet Ihr mit dem Ensemble „Lied der Nacht“ ein weiteres rothwardonisches Kleidungsstück in den Garderoben des Kronen-Shops finden.

Ensemble „Lied der Nacht“ - Kronen-Shop

Mit diesen stilvollen und anmutigen Stoffen ist jedes Leben erträglich – sogar das Leben in Palastanlagen. Das Ensemble wird voraussichtlich 700 Kronen kosten.